Consult. Develop. Deploy.
Neuigkeiten
Produkte
» Software
» Web-Technologien
» MSI Tools
» Downloads
Dienstleistung
» Consulting
» Softwareentwicklung
» Schulungen
Unternehmen
» Über uns
» Kunden
» Partner
» Jobs
Referenzen
Kontakt
Anmeldung

Volusia NetInstall¹ Servermanagement
Kinderleichter Betrieb und Wartung Ihrer NetInstall-Server. Ausser Management der NetInstall Dienste sind noch Kopierbefehle, Erreichbarkeits- und allgemeine Server-Informationen im Umfang des Tools.

Alles auf einen Blick
Sie kennen das Problem: Sie wollen einen schnellen Überblick über Ihre NetInstall-Server, aber der von enteo mitgelieferte "Health Report" braucht wieder eine halbe Ewigkeit weil er alle OUs und Sites ebenfalls überprüft. Spätestens wenn Sie für unterschiedliche Sites aus organisatorischen Gründen jeweils denselben Server haben artet diese Überprüfung in eine Geduldsübung aus. Volusia setzt genau hier an, indem es nur die eigentlichen Server betrachtet.

Aktuell durch XML
Die Liste der NetInstall-Server liest Volusia aus einer XML-Datei. Genauer gesagt, der XML-Datei, die Sie innerhalb des NetInstall Managers per Rechts-Klick exportieren können. Diese exportierte XML-Datei der Sitestruktur sollten Sie nach jeder Änderung in der Sitestruktur neu erzeugen. Nicht zuletzt als portable Sicherung Ihrer NetInstall Konfiguration.

NetInstall Dienste, mehrfach wartbar
Haben Sie schon mal versucht alle Replikationsdienste in Ihrer NetInstall-Struktur neu durch zu starten? Wollten Sie schon mal Informationen über SIS Dienste von mehreren Servern gleichzeitig? Laufen alle Managementpoint-Executive Dienste noch? Aufgaben die im Betrieb jeder vernünftigen NetInstall-Installation zumindest einmal pro Woche anstehen sind mit Volusia mit weniger als drei Mausklicks erledigt!

OSD Replikation und mehr
Mit dem Operating System Deployment (OSD) kommen ganz neue Probleme: Sie sollten sicher stellen, daß die OSD-Verzeichnisse (zumindest das BCTFTP Verzeichnis) auf allen Servern vorhanden (wenn möglich identisch) ist. Dieses Verzeichnis liegt (wenn Sie nicht Performance und Bandbreite opfern wollen indem Sie es in das extern$ Verzeichnis legen) nicht in der Obhut des NetInstall-Replikationsdienst.
Mit Volusia ist das kein Problem. Sie können jedes Verzeichnis auf alle ausgewählten Server übertragen. Und das sogar Multi-threaded, damit sie nicht länger warten müssen als nötig.

WMI, dort wo man es braucht
Abgerundet wird das Ganze durch WMI Abfragen, allerdings nur diese die für Sie und Ihre NetInstall-Server relevant sind. Beispielsweise die Anzahl und Namen der freigegeben Shares, detaillierte Informationen über Betriebssystem und Servicepacks, die Namen der Benutzer, die sich bislang am System angemeldet haben etc.

Sie steuern wer darf
Volusia liest automatisch die in seinem Verzeichnis liegende exportierte NetInstall XML-Konfiguration, bzw. die einmalig vorgegebene, d.h. dass Sie allen Substrukturen Ihres NetInstall-Netzwerks auch nur die für deren Aufgabenbreich benötigte Konfiguration (i.e. Server) zur Verfügung stellen können. Somit kann die Delegation der Serverauthorität an andere Instanzen im Bereich der NetInstall-Verwaltung effizient erreicht werden.



Download Volusia (GitHub)



Programmvoraussetzungen
NetInstall 5.7 oder höher

¹ - NetInstall ist das führende Produkt für Softwareverteilung und Clientmanagement im deutschsprachigen Raum. Nähere Informationen über NetInstall finden Sie auf www.enteo.com

Schulungen
Buchen Sie online eine unserer Windows Installer Schulungen für Anfänger und Fortgeschrittene oder unsere Wise Repackaging Schulung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz für Ihren gewünschten Termin.

BuchtippRatioanl Rose bestellen